Startseite Abteilungen Stadt Dampflok vor dem verdursten gerettet

07.

Sep

2014

Dampflok vor dem verdursten gerettet Drucken
Geschrieben von: RM   

Dampflok wird befüllt im HauptbahnhofEinen Spezialauftrag hatten die Eisenbahnfreunde der Abteilung Stadt am Samstagmittag. Die Feuerwehr war von den Einsenbahner aus Treysa um Unterstützung gebeten worden, ihre Dampflok mit Wasser zu befüllen. Der Sonderzug fuhr von Treysa zum Weinfest nach Bensheim. Aus Platzgründen im Bahnhof Bensheim, fuhr der Zug dann leer nach Weinheim weiter, wo er auf dem Gleis 1 des Hauptbahnhof geparkt wurde. Da Weinheim in Eisenbahnerkreisen bekannt ist, wurde auch diesmal die Zweiburgenstadt zum Tankstop ausgewählt. Mit einem speziellen Standrohr der Stadtwerke Weinheim wurde die Befüllung vorgenommen. Bernhard Kohl, Gerhard Kautz, Werner Hartmann, Karl Kreis, Michael Seehaus und Jürgen Pressler retteten die Lok vor dem verdursten. Mit einem kräftigen „tut“ und viel Dampf verabschiedete sich die alte Lok aus der Zweiburgenstadt.


Bildergalerie

 

 

Copyright © 2017 ffw112.de - Freiwillige Feuerwehr Weinheim. Alle Rechte vorbehalten.
 

Nächste Termine

Es stehen keine Daten zur Verfügung01.01. 01:00 -



alle Termine zeigen ►►

Letzte Einsätze

Stadt
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!

Sulzbach
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!

Lützelsachsen-Hohens.
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!

Oberflockenbach
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!

Rippenweier
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!

Ritschweier
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!


Unsere Leistung

0,00 €
... die wir Ehrenamtlich bei 0 Einsätzen im Jahr 2017 der Stadt Weinheim eingespart haben, Brandsicherheitswachdienst ausgeschlossen.