Startseite Abteilungen Oberflockenbach Feuerwehr Oberflockenbach unterstützt tatkräftig Blutspendenaktion

10.

Okt

2014

Feuerwehr Oberflockenbach unterstützt tatkräftig Blutspendenaktion Drucken
Geschrieben von: CS   

Kartoffelsupper für die Spender in OberflockenbachVergangenen Samstag fand im Feuerwehrgerätehaus Oberflockenbach die letzte Blutspendeaktion des Jahres statt. Bei Kartoffelsuppe und Dampfnudeln konnte man sich nach der Spende stärken. Insgesamt kamen 40 Spendenwillige ins Feuerwehrhaus, 38 Konserven konnten letztendlich dem Blutspendedienst übergeben werden. Robin Stockmann, der auch diese Blutspendeaktion in Zusammenarbeit mit dem Blutspendedienst Baden-Württemberg – Hessen koordiniert hat, lobt die tatkräftige Unterstützung durch die Feuerwehr und die freiwilligen Helfer aus Oberflockenbach. Für das Jahr 2014 zog Stockmann eine positive Bilanz. Insgesamt konnte das DRK Weinheim bei vier Blutspendeaktionen 716 Konserven an den Blutspendedienst übergeben. Ein Dank geht an alle Spender, Mitglieder des DRK und des JRK Weinheim und an die vielen ehrenamtlichen Helfer, die mit Spaß und Engagement für einen reibungslosen Ablauf sorgten. Auch im nächsten Jahr bietet das DRK wieder allen die Möglichkeit, mit einer Blutspende Leben zu retten.

 

Die nächste Blutspendeaktion findet am 12. Januar 2015 in Weinheim statt.

Bildergalerie

 

 

Copyright © 2017 ffw112.de - Freiwillige Feuerwehr Weinheim. Alle Rechte vorbehalten.
 

Nächste Termine

Es stehen keine Daten zur Verfügung01.01. 01:00 -



alle Termine zeigen ►►

Letzte Einsätze

Stadt
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!

Sulzbach
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!

Lützelsachsen-Hohens.
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!

Oberflockenbach
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!

Rippenweier
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!

Ritschweier
Bisher keine Einsätze in diesem Jahr vorhanden!


Unsere Leistung

0,00 €
... die wir Ehrenamtlich bei 0 Einsätzen im Jahr 2017 der Stadt Weinheim eingespart haben, Brandsicherheitswachdienst ausgeschlossen.